Auf den Punkt gebracht:

Als Klärungshelfer sind wir Ihnen dabei behilflich, Beziehungen familiärer oder wirtschaftlicher Art zu k l ä r e n. Das klingt erstmal recht einfach, ist es aber in der Regel nicht. In Beziehungsgeflechten gleich welcher Art können Kommunikationsstörungen auftreten, die zunächst unbemerkt und schleichend, nach und nach jedoch immer stärkeren Einfluss auf den Umgang miteinander nehmen. Missverständnisse sind die Folge und ein Gefühl von Ungerechtigkeit und Unverstandenheit stellt sich ein. Die Beziehung wird dadurch nachhaltig negativ beeinflusst bis eine Verständigung gar nicht mehr möglich scheint. Oft ist dies ein Prozess, der sich über eine gewisse Zeit u n g e k l ä r t hinzieht, so dass sich am Ende nicht genau sagen lässt, wodurch eine Beziehung tatsächlich Schaden genommen hat.

 

Ziel der Mediation

ist deshalb K L Ä R UN G herbeizuführen – das ist zu allererst immer auch Selbstklärung: was will ich, was ist mir wichtig, was hätte ich mir gewünscht, was brauche ich für die Zukunft. Als Mediatoren helfen wir Ihnen bei der Klärung und Formulierung der eigenen Interessen und Bedürfnisse. Dadurch wird neben der Verständniserweiterung der eigenen Standpunkte auch erreicht, dass die eigenen Verhaltensweisen für die anwesende andere Partei nachvollziehbarer werden. Auf diese Weise können Entscheidungen eigenverantwortlich mit dem größtmöglichen Maß an Aufgeklärtheit von Ihnen getroffen werden. Am Ende einer Mediation formulieren Sie diese gemeinsam erarbeiteten Entscheidungen als verbindliche Regelungen in einer Abschlussvereinbarung, die Ihnen als Richtschnur für die Zukunft dienen soll.

 

greenparking